BB_MH_1.jpg
MinoritenhofMinoritenhof

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Wohn- und Pflegeheime
  3. Minoritenhof

Herzlich Willkommen im Minoritenhof Regensburg

Ansprechpartner

Herbert Riepl
Heimleitung

BRK-Minoritenhof
Trothengasse 7
93047 Regensburg

Tel.: 0941 568190
@: herbert.riepl(at)
kvregensburg.brk.de

Ihr neues Zuhause in familiärer Atmoshäre

Der BRK Minoritenhof ist ein Wohn- und Pflegeheim für Senioren in Trägerschaft des BRK-Kreisverbandes Regensburg mit insgesamt 76 Wohn- und Pflegeplätzen sowie eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen.

Die seit 2005 in Betrieb genommene Einrichtung liegt am Rande der östlichen Altstadt und genießt dadurch eine hervorragende Verkehrsanbindung. Das Haus der Bayerischen Geschichte befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Der Minoritenhof ist modern ausgestattet und weist ein sehr ansprechendes Ambiente auf. Der idyllische Innenhof lädt zum Verweilen und Spazieren ein. Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern in familiärer Atmosphäre ein Gefühl des Daheimseins vermitteln. Durch qualifizierte Pflege und Betreuung sorgen wir für den Erhalt bzw. die Wiedergewinnung körperlicher und psychosozialer Gesundheit. Wir fördern soziale Kontakte und vermitteln Sicherheit und Geborgenheit. In schwierigen Lebenssituationen geben wir Unterstützung und Beratung. Ebenso stehen wir im letzten Lebensabschnitt würdevoll und begleitend zur Seite.

Die Zufriedenheit der uns anvertrauten Bewohner ist unser oberstes Ziel.


Modernes Wohnkonzept mit vielen Vorteilen

Die Einrichtung pflegt und betreut Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit dauerhaft vollstationär. Ergänzend bieten wir Kurzzeit- und Verhinderungspflege an.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Pflege demenzkranker Bewohner. Die freiwillige Einbindung in den gemeinsamen Tagesablauf fördert die körperliche und geistige Fitness - vor allem noch aktiver Bewohnerinnen und Bewohner - intensiv.

Pflege- und Betreuungspersonal sowie die hauswirtschaftliche Mitarbeiter bieten eine umfassende Versorgung im gesamten Tagesablauf.


Wohlfühlen im Alter steht im Vordergrund

  • Gemeinsam aktiv den Alltag gestalten.

  • Ein Zuhause in der Gemeinschaft unter Gleichgesinnten erleben.

  • Jederzeit die eigene Privatsphäre genießen können.

  • In jeder Lebenslage gut gepflegt und umsorgt sein.

  • Sich auf fachlich und menschlich kompetente Kräfte verlassen können.

  • Das Konzept bietet somit die Möglichkeit, in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Privatsphäre und Gemeinschaft zu leben.